Aktuelles

Seeamtsverhandlung über den Untergang der „MELANIE SCHULTE“

Es wurde ein stenografisches Protokoll der Seeamtsverhandlung über den Untergang der "MELANIE SCHULTE" gefunden. Der Verfasser dieses Protokolls ist das ...

11 Jahre „Freunde der Seefahrt“

Am 24.06.2017 feierten die Freunde der Seefahrt ihr 11jähriges Bestehen, Unter MUSEUM => AKTIVITÄTEN IM MUSEUM ist ein kurzer Bericht ...

zum Archiv

Willkommen bei den "Freunden der Seefahrt" in Emden

Back !

Das Museum der „Freunde der Seefahrt “ meldet sich nach längerer Abwesenheit zurück im Internet. Wir haben mit Hilfe professioneller Werbefachleute eine neue Web-Seite geschaffen, die unseren Bedürfnissen  gerecht wird. Wir können jetzt direkt auf die Seite zugreifen, und sind  in der Lage schnell zu reagieren und damit immer aktuell.

Die Seite ist von der Präsentation her geteilt in drei Blöcke, die jedoch eng  miteinander zu tun haben. Das eine ist das Museum. Hier wird das Museum als Ganzes vorgestellt. Im Laufe der Zeit  werden wir uns aus dem Fundus des Museums einzelne Stücke herauspicken und über diese Stücke berichten. Auch einzelne Seeleute oder Schiffe sollen vorgestellt werden.  weiterlesen

 

Hier finden Sie uns

Emsstr. 12
26721 Emden (Ostfriesland)

Telefon: 04921 584923

Mail: seefahrtsfreunde-emden@t-online.de

Öffnungszeiten
01. Mai bis 30.September:
Do + Fr + Sa 10:00 – 13:00 Uhr

01. Oktober bis 30. April:
Di + Do + Sa 10:00 – 13:00 Uhr

(oder nach tel. Vereinbarung)

Eintritt: frei

Zur Anfahrtsbeschreibung

 

Harry Marx ist gestorben !

Harry Marx (Mitte) während eines Museumsbesuches mit seinem langjährigen Freund Hans Saathoff und Ernst Richter

Harry Marx ist am 09.05.2018 völlig unerwartet aus dem Leben gerissen worden! Harry war seit langen Jahren (2006) ein aufmerksames Mitglied des Museumsvereins „Freunde der Seefahrt“. Er fuhr als Wachingenieur auf verschiedenen Schiffen der Reederei Schulte & Bruns und war seit 1975 als Seebetriebsobmann für die Interessen der Seeleute dieser Reederei zuständig. Harry war ein vielseitig interessierter und begabter Mensch, dessen Tod viele seiner Kollegen sehr betroffen macht. Sie trauern um ihn und wünschen seiner Frau Hilke viel Kraft.

X

Impressum & Datenschutz