Eine Leseecke wird eingerichtet

Die vielen Bücher, die im Besitz des Museums sind, sollen zentral gesammelt und ausgestellt werden. Eine Ecke des Museums wird dazu hergerichtet. Es werden Regale angeschafft und aufgebaut, Ein Mitglied spendiert eine Sitzgarnitur und es entsteht eine gemütliche Leseecke in der interessierte Besucher sich niederlassen und in Ruhe stöbern können.

© Peter Nauschütt

 

Die Jubiläumsveranstaltung war sehr schön!

Zum 11jährigen Jubiläum kamen über 150 Gäste in das kleine maritime Museum in die Emsstrasse im Herzen der Seehafenstadt Emden. Es trafen sich alte Bekannte, viele ehemalige Seeleute, jede Menge interessierte Gäste aus Nah und Fern. Sie wurden von den „Freunden der Seefahrt“ aufs herzlichste begrüsst und freundlich bewirtet. Ein besonderes Geschenk hatte der ehemalige S&B – Chief „Hannes“ Steen aus Hamburg für die Seefahrtsfreunde mitgebracht: ein Ölgemäde, welches das in Emden gebaute Diesel-Elektro-Schiff „ELISABETH SCHULTE“, auf dem Johannes Steen lange gefahren ist, darstellt,  wurde dem Museum zum Jubiläum überreicht.

Der 1. Vorsitzende Mannfred Uphoff freut sich über das Geschenk von „Hannes „Steen.

 

 

 

 

 

X