Kleine Korkschnitzerei aus Japan

Diese kleine Vitrine beschützt eine Filigranarbeit aus Japan. Es ist eine Korkschnitzerei welche ich 1975, während meiner Fahrzeit auf der „SUSANNE SCHULTE“, in Fukushima / Japan gekauft habe habe. Das Ding ist 20 cm lang und 16 cm hoch. Was es gekostet hat, weiß ich nicht mehr. Ich glaube, ich habe umgerechnet ca. 50 DM dafür bezahlt. Es ist nur eine kleine Schnitzerei. Man konnte  auch sehr große Teile bekommen, die mehrere hundert DM kosteten, aber zu mehr reichte das Geld damals nicht. Ende der 70er Jahre konnte man soches Schnitzwerk im Baader-Katalog finden. Allerding waren die dort angebotenen Teile wesentlich gröber geschnitzt. Meine Eltern haben das Mitbringsel aus dem fernen Osten bis an ihr Lebensende in Ehren gehalten.

 

 

© Peter Nauschütt

 

Das Museum ist auf Grund

der CORONA Pandemie

zurzeit geschlossen

X

Impressum & Datenschutz