Der erste Versuch

Ein kleines Geisterschiff fährt in die Ems hinein. Das Schiff ist wohl für den Anfang ganz gut gelungen. Es sind viele Details erkennbar, aber das ist auch das Manko: Es fehlen die Leute! Der Prototyp des unbemannten Automatik-Seglers. Das Schiff befindet sich im Privatbesitz von Annette Nauschütt.

© Peter Nauschütt

Liebe Freunde der Seefahrt.
Nach 370 Tagen Stillstand wegen der CORONA-Pandemie, wollen wir bald unser schönes Museum wieder allen Gästen und Mitgliedern zugänglich machen und öffnen! Da durch die sinkenden Infektionszahlen in ganz Deutschland viele Einrichtungen wieder zur Normalität zurückkehren, bereiten wir zur Zeit das maritime Museum für diese Zeit vor.
Wir werden Dich an dieser Stelle sofort über das genaue Datum der Wieder-Eröffnung informieren.
 
Noch ein klein-wenig Geduld …
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

X

Impressum & Datenschutz