Buddelschiffe

Der erste Versuch

Der erste Versuch

Ein kleines Geisterschiff fährt in die Ems hinein. Das Schiff ist wohl für den Anfang ganz gut gelungen. Es sind viele Details erkennbar, aber das ist auch das Manko: Es fehlen die Leute! Der Prototyp des unbemannten Automatik-Seglers. Das Schiff … [weiterlesen]

Ein „Elektronisches“ Buddelschiff

Ein „Elektronisches“ Buddelschiff

  Das Weihnachtsgeschenk meines Sohnes. Ein lasergebranntes Modell eines 3400 – TEU – Containerfrachters. Es war wohl ein Werbeartikel der TNSW Emden. Von diesen Schiffen durften auf der TNSW leider nur zwei oder drei Schiffe gebaut werde, bevor das „AUS“ … [weiterlesen]

Eine kleine Kogge zum Mitnehmen

Eine kleine Kogge zum Mitnehmen

Diese kleine Kogge stammt aus dem Jahre 2005. Sie wurde von Peter Nauschütt für Heiko Ortmann gebaut, weil der fern der Heimat sein Dasein fristen muss. Sie wurde, recht klein gehalten, in eine Taschenlampenbirne eingebaut, und mit einer Öse versehen, … [weiterlesen]

 

Heinz Faust ist gestorben !

Nach kurzer schwerer Krankheit starb Heinz am letzten Freitag. Heinz Faust war seit 2006 Mitglied im Museumsverein „Freunde der Seefahrt“, also einer der Männer der ersten Stunde. In den letzten Jahren hat Heinz sich aktiv am Vereinsgeschehen beteiligt. Er war Vorstandsmitglied bis Anfang diesen Jahres und wirkte auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand noch weiter als aktives Mitglied an der Gestaltung des Museums mit. Heinz war manchmal ein wenig unbequem, aber immer gerade heraus und das machte ihn und seine Person aus. Die „Freunde der Seefahrt“ sind über den Tod von Heinz sehr erschrocken. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten und drücken seiner Familie unser herzliches Beilied aus.

Fare well Heinz Faust

 

 

 

 

 

X