Buddelschiffe

Der erste Versuch

Der erste Versuch

Ein kleines Geisterschiff fährt in die Ems hinein. Das Schiff ist wohl für den Anfang ganz gut gelungen. Es sind viele Details erkennbar, aber das ist auch das Manko: Es fehlen die Leute! Der Prototyp des unbemannten Automatik-Seglers. Das Schiff … [weiterlesen]

Ein „Elektronisches“ Buddelschiff

Ein „Elektronisches“ Buddelschiff

  Das Weihnachtsgeschenk meines Sohnes. Ein lasergebranntes Modell eines 3400 – TEU – Containerfrachters. Es war wohl ein Werbeartikel der TNSW Emden. Von diesen Schiffen durften auf der TNSW leider nur zwei oder drei Schiffe gebaut werde, bevor das „AUS“ … [weiterlesen]

Eine kleine Kogge zum Mitnehmen

Eine kleine Kogge zum Mitnehmen

Diese kleine Kogge stammt aus dem Jahre 2005. Sie wurde von Peter Nauschütt für Heiko Ortmann gebaut, weil der fern der Heimat sein Dasein fristen muss. Sie wurde, recht klein gehalten, in eine Taschenlampenbirne eingebaut, und mit einer Öse versehen, … [weiterlesen]

Das Kohlessen der „Freunde der Seefahrt“ fand unter großer Beteiligung statt und kann als sehr erfolgreich betrachtet werden.

Das nächste Ereignis ist geplant und soll am 26. April stattfinden: ein Besuch der Batavia-Werft in Lelystad / Holland. Hier bauen die Holländer originalgetreue Ostindien – Fahrer bis ins Detail nach. Ein sehr lohnenswertes Reiseziel. Es wird ein Bus gechartert, die Teilnehmerzahl ist auf 45 begrenzt. Der Bus fährt am 26.04. 2017 um 08:00 vom ZOB ab. Die Fahrkosten betragen 15 € / Person. Der Eintritt in das Museum kostet für Besucher mit einem Alter unter 65 Jahre 11 €, Besucher die älter als 65 sind zahlen nur 9 €, also => Ausweis nicht vergessen. Diese Kosten sind nicht im Fahrpreis enthalten. Im Bus wird es kostenlos zu Trinken geben. Mitfahren können Mitglieder, Gäste und Freunde der „Freunde“. Der Anmeldeschluss ist entweder der 18. April oder bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl. Anmeldungen sind im Museum möglich. Der Fahrpreis ist bei Anmeldung zu entrichten.

 

Eindrücke von der Batavia – Werft

 © Alle Bilder Bernd Parré

 

 

 

X