Besuch

Ein paar Zahlen

Ein paar Zahlen

Zahlen von 2014 Der Verein hat z.Zt. 130 Mitglieder An den Teerunden im Museum nahmen in der Summe ca 1600 Personen teil Es besuchten  ca. 160 Gäste unser Museum Am Museumstag waren 71 Besucher im Museum Zur Museumsnacht waren 81 … [weiterlesen]

Hans und Harry

Hans und Harry

Heute hatten wir Besuch von Hans und Harry. Sie kamen nicht mit leeren Händen. Beim Aufräumen seines Kellers hat Hans ein paar Sachen gefunden, für die er keine Verwendung mehr hat. Es sind Unterlagen aus der Zeit, in der Hans eine … [weiterlesen]

Herr Schneider und Herr Kruse

Herr Schneider und Herr Kruse

Heute waren Herr Schneider und Herr Kruse zu Besuch im Museum der „Freunde der Seefahrt“. Herr Schneider ist der Inhaber der Firma Werbeagentur Schneider „WAS“ in Emden und Herr Kruse ist sein Mitarbeiter. Die Beiden haben einen erheblichen Anteil an … [weiterlesen]

Hilfe vom Landesmuseum

Hilfe vom Landesmuseum

Sheila Grugl und Aiko Schmidt vom Ostfriesischen Landesmuseum wollen den „Freunden der Seefahrt“ dabei helfen, das Museum neu zu konzipieren. Aiko Schmidt ist fester Mitarbeiter des Landesmuseums und betreut Frau Grugl bei Ihrer Fortbildungsmassnahme, die sie über die die Organisation … [weiterlesen]

Johannes „Hannes“ Steen war da

Johannes „Hannes“ Steen war da

„Hannes“ Steen aus Hamburg brachte Bücher Johannes Steen aus Hamburg war am Wochenende mit Frau + Hund  zu seinem alljährlichen Besuch in Emden. Die beiden kommen dabei immer im Museum der „Seefahrtsfreunde“ vorbei. Diesesmal hat Hannes ein paar „Kostbarkeiten“ mitgebracht, … [weiterlesen]

 

Die Jubiläumsveranstaltung war sehr schön!

Zum 11jährigen Jubiläum kamen über 150 Gäste in das kleine maritime Museum in die Emsstrasse im Herzen der Seehafenstadt Emden. Es trafen sich alte Bekannte, viele ehemalige Seeleute, jede Menge interessierte Gäste aus Nah und Fern. Sie wurden von den „Freunden der Seefahrt“ aufs herzlichste begrüsst und freundlich bewirtet. Ein besonderes Geschenk hatte der ehemalige S&B – Chief „Hannes“ Steen aus Hamburg für die Seefahrtsfreunde mitgebracht: ein Ölgemäde, welches das in Emden gebaute Diesel-Elektro-Schiff „ELISABETH SCHULTE“, auf dem Johannes Steen lange gefahren ist, darstellt,  wurde dem Museum zum Jubiläum überreicht.

Der 1. Vorsitzende Mannfred Uphoff freut sich über das Geschenk von „Hannes „Steen.

 

 

 

 

 

X