Emder Hafen

Vollbeschäftigung im Emder Hafen der 60er Jahre

In dieser Rubrik werden Bilder, Beschreibungen und Szenen aus dem Emder Hafen von früher und heute gezeigt. Der Emder Hafen war vor 50 bis 60 Jahren ein Stück pulsierendes Leben. Es gab die verschiedensten Berufe und viele Betriebe im Hafen und um den Hafen herum: Viele davon sind verschwunden, aber einige haben auch überlebt. Das Gesicht des Hafens hat sich gewandelt. Aber vielleicht ist es auch vielfältiger geworden. Wir werden im Laufe der Zeit genauer einsteigen und einige Einzelbetrachtungen anstellen.

Blick von der Westseite zum Südkai. “Auf Strom” liegt die “HÖDUR” von Frigga. Vorne liegt die “CORALLO” aus Trieste.

Blick von der Westseite zum Südkai. “Auf Strom” liegt die “HÖDUR” von Frigga. Vorne liegt die “CORALLO” aus Trieste.

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

 

Es war ein schöner Abend

Es war ein schöner Abend mit vielen auswärtigen Gästen. Aus Hamburg, Berlin, Leimersheim, Steinfurt und Reppenstedt waren Sie angereist. Nicht zu vergessen die vielen Mitglieder aus dem gesamten ostfriesischen Raum. Das nächste Ereignis wird am 12.04.2019 an gleicher Stelle stattfinden: die jährliche Mitgliederversammlung!

Wir hoffen auf rege Beteiligung

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz