Fussball an Bord

MS  „DOMSHEIDE“

MS „DOMSHEIDE“

Die Mannschaft der „DOMSHEIDE“.  Wir wissen nicht viel über dieses Bild. Am Schuppen steht ist so etwas wie „Porto …  de Jeneiro“ zu erkennen. Gut möglich , dass die Jungs in Rio gespielt haben. Auffällig ist das gepflegte Auftreten der … [weiterlesen]

MS „ERIKA SCHULTE“

MS „ERIKA SCHULTE“

Hier ist die sehr erfolgreiche Mannschaft der „ERIKA SCHULTE“ zu sehen. Ganz links steht der Assi Fritz Voss aus Emden, der die Bilder geliefert hat. Darunter ist die Ergebnisliste des Schiffes aus dem Jahre 1962/63 zu sehen. Besonders stolz scheinen … [weiterlesen]

MS „HERMANN SCHULTE“

MS „HERMANN SCHULTE“

Die Mannschaft der „HERMANN SCHUTE“. Das Jahr ist noch nicht bekannt,  Hinten links steht der Chief Ernst Hofer und vorne kniet als Zweiter von rechts der Norderneyer Matrose Enno Heeren. Weitere Namen sind nicht bekannt. Wir bitten um Hilfe. Am … [weiterlesen]

MS „JOHANN SCHULTE“

MS „JOHANN SCHULTE“

Hier ist die Mannschaft der „Johann Schulte“ zu sehen, Das Foto stammt aus dem Jahr 1976. Es wurde in Narvik aufgenommen. Bekannt sind folgende Mitglieder: Hinten rechts 2.Offizier Trabs, vorne dritter von rechts Matrose Erich Seibert. Hintere Reihe ganz links … [weiterlesen]

Das Kohlessen der „Freunde der Seefahrt“ fand unter großer Beteiligung statt und kann als sehr erfolgreich betrachtet werden.

Das nächste Ereignis ist geplant und soll am 26. April stattfinden: ein Besuch der Batavia-Werft in Lelystad / Holland. Hier bauen die Holländer originalgetreue Ostindien – Fahrer bis ins Detail nach. Ein sehr lohnenswertes Reiseziel. Es wird ein Bus gechartert, die Teilnehmerzahl ist auf 45 begrenzt. Der Bus fährt am 26.04. 2017 um 08:00 vom ZOB ab. Die Fahrkosten betragen 15 € / Person. Der Eintritt in das Museum kostet für Besucher mit einem Alter unter 65 Jahre 11 €, Besucher die älter als 65 sind zahlen nur 9 €, also => Ausweis nicht vergessen. Diese Kosten sind nicht im Fahrpreis enthalten. Im Bus wird es kostenlos zu Trinken geben. Mitfahren können Mitglieder, Gäste und Freunde der „Freunde“. Der Anmeldeschluss ist entweder der 18. April oder bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl. Anmeldungen sind im Museum möglich. Der Fahrpreis ist bei Anmeldung zu entrichten.

 

Eindrücke von der Batavia – Werft

 © Alle Bilder Bernd Parré

 

 

 

X