Die „Freunde der Seefahrt“ in der Öffentlichkeit

Die EZ berichtet am 12.05. 2015

Die EZ berichtet am 12.05. 2015

Am 17.05.2015 findet der internationale Museumstag statt. Das maritme Museum beteiligt sich daran. Zusammen mit den Freunden der „Geschichtswerkstatt Emder Werften“ wird eine Austellung vorbereitet auf der  Filme von der Seefahrt und vom Schiffbau gezeigt werden und eine Tasse Tee … [weiterlesen]

Die EZ berichtet am 18.05. 2015

Die EZ berichtet am 18.05. 2015

„Der Museumstag 2015 hätte mehr Resonanz finden müssen“ : Das war das Fazit wohl aller beteiligten Museen in Emden. Aber wir lassen uns nicht entmutigen, beim nächsten Mal sind wir wieder dabei. Besonders die Beteiligung der „Werftkollegen“ hat uns sehr … [weiterlesen]

Die EZ berichtete am 06.06.2016

Die EZ berichtete am 06.06.2016

Der Schatz aus dem Kleiderschrank

Die OZ berichtet am 20.02. 2015

Die OZ berichtet am 20.02. 2015

Die OZ berichte aktuell über den neuen Kurs bei den „Freunden der Seefahrt“  

Die OZ berichtet am 29.11.2014

Die OZ berichtet am 29.11.2014

Die Freunde der Seefahrt erzählen

Die OZ berichtet am14.07. 2015

Die OZ berichtet am14.07. 2015

 Zum Vergrößern mit der rechten Maustaste auf den Beitrag klicken

Die Zeitschrift „Seeschiffahrt“

Die Zeitschrift „Seeschiffahrt“

  In der November – Ausgabe der Zeitschrift „Seeschifffahrt“, dem offiziellen Organ des Verbandes Deutscher Reeder wurde dem Emder Museum „Freunde der Seefahrt“ dieser Artikel gewidmet. Die Zeitschrift erscheint monatlich und wird weltweit verteilt. In ihr berichten verschiedene Redakteure u.a. … [weiterlesen]

EZ Leserbrief von Frank Mälzer

EZ Leserbrief von Frank Mälzer

Ein kluger Denkanstoß

EZ Leserbrief von Peter Krämer

EZ Leserbrief von Peter Krämer

Mit diesem Leserbrief hat Peter Krämer den Nagel auf den Kopf getroffen

EZ-Aktion vom 30.06. 2012

EZ-Aktion vom 30.06. 2012

EZ-Aktion „Verein des Monats“

EZ-Bericht vom 11.06.2013

EZ-Bericht vom 11.06.2013

Der „Ursula – Abend“ Die Emder Zeitung berichtete am 11.06. 2013 über einen wirklich gelungenen Abend.

Das Kohlessen der „Freunde der Seefahrt“ fand unter großer Beteiligung statt und kann als sehr erfolgreich betrachtet werden.

Das nächste Ereignis ist geplant und soll am 26. April stattfinden: ein Besuch der Batavia-Werft in Lelystad / Holland. Hier bauen die Holländer originalgetreue Ostindien – Fahrer bis ins Detail nach. Ein sehr lohnenswertes Reiseziel. Es wird ein Bus gechartert, die Teilnehmerzahl ist auf 45 begrenzt. Der Bus fährt am 26.04. 2017 um 08:00 vom ZOB ab. Die Fahrkosten betragen 15 € / Person. Der Eintritt in das Museum kostet für Besucher mit einem Alter unter 65 Jahre 11 €, Besucher die älter als 65 sind zahlen nur 9 €, also => Ausweis nicht vergessen. Diese Kosten sind nicht im Fahrpreis enthalten. Im Bus wird es kostenlos zu Trinken geben. Mitfahren können Mitglieder, Gäste und Freunde der „Freunde“. Der Anmeldeschluss ist entweder der 18. April oder bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl. Anmeldungen sind im Museum möglich. Der Fahrpreis ist bei Anmeldung zu entrichten.

 

Eindrücke von der Batavia – Werft

 © Alle Bilder Bernd Parré

 

 

 

X