Die Medien nutzen

Von Zeit zu Zeit wird über das Museum  „Freunde der Seefahrt“ oder über den gleichnamigen Verein berichtet. Das geschieht meistens in den hiesigen Zeitungen. Manchmal ist auch ein kleiner Filmbericht im regionalen Fernsehen oder eine Radioreportage beim NDR im Programm. Das hilft, das Museum auch überregional bekannt zu machen. Es trägt dazu bei, das Ziel des Museums – „die Seefahrt, wie sie früher war, in Erinerung behalten“ – zu bewahren.

Aktuelle Inhalte

Die Schiffswerft Schulte & Bruns

Die Schiffswerft Schulte & Bruns war ein Unternehmen der Firmengruppe S&B. Sie beschäftigte ca. 500 Mitarbeiter. Auf der S&B – Werft wurden eine Vielzahl von Fahrzugen konstruiert und gebaut. Hierzu gehörten Logger, Binnenschiffe, Hafen- und Seeschlepper, Kümos und Seeschiffe. Ein … [weiterlesen]

MS „ANNI NÜBEL“

DCCE , 1882 /1240 BRT, 3025 / 2765 tdw, 76,35 x 12,06 x 6,42 / 7,00 m,im August 1961 neu vermessen, es hatte jetzt 3513 tdw.  2 MAN – 6 Zylinder – 4 Takt – Dieselmotoren mit je 750 PSe … [weiterlesen]

MS „BERNIE NÜBEL“

DCWD, 63,02 x 10,64 x 4,00 / 6,25 m,  764 BRT, 2164 / 1131 tdw, 1 KHD – 8 Zylinder – Viertakt – Dieselmotor, Type KHD8 320/450, 925 PSe, über Getriebe 375/132 1/min auf einen Propeller. Stapellauf am 08.07.1952. Am … [weiterlesen]

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz