Das Museum ist geöffnet

vom 01. Mai bis zum 30.September von Dienstags bis Samstags täglich

von 10.00 bis 13.00

und

vom 01. Oktober bis zum 30. April am Dienstag, Donnerstag und Samstag

von 10.00 bis 13.00

 

Führungen sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine kleine Spende gebeten.

Aktuelle Inhalte

Die „Freunde der Seefahrt“ fuhren nach Lelystad

Am 26.04. 2017 pünktlich um 08.00 ging die Reise los. 37 Seefahrtsfreunde machten sich mit dem Bus auf nach Lelystad in Holland in der Provinz Flevoland, um dort die Bataviawerft zu besuchen. Das Wetter spielte mit und nach ca. 3 … [weiterlesen]

MS „HENDRIK FISSER“

Diese Schlechtwetter – Fotos wurden uns vom Elektriker der „HENDRIK FISSER“ Reinhard Metzger  zur Verfügung gestellt. Die Aufnahmen entstanden während seiner Fahrzeit in den Jahren 1963 – 1964. Das Schiff war in weltweiter Trampfahrt im Einsatz. Ein ausführlicher Bildbericht ist … [weiterlesen]

Reinhard Metzger auf der „HENDRIK FISSER“

An dieser Stelle ist ein Beitrag von Reinhard Metzger eingefügt, den er in mühevoller Arbeit selbst erstellt hat. Wir möchten diesen Beitrag nicht auseinanderpflücken und präsentieren ihn deshalb so, wie er uns vom Kollegen Reinhard Metzger übersandt wurde. Viel Spass … [weiterlesen]

 

Heinz Faust ist gestorben !

Nach kurzer schwerer Krankheit starb Heinz am letzten Freitag. Heinz Faust war seit 2006 Mitglied im Museumsverein „Freunde der Seefahrt“, also einer der Männer der ersten Stunde. In den letzten Jahren hat Heinz sich aktiv am Vereinsgeschehen beteiligt. Er war Vorstandsmitglied bis Anfang diesen Jahres und wirkte auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand noch weiter als aktives Mitglied an der Gestaltung des Museums mit. Heinz war manchmal ein wenig unbequem, aber immer gerade heraus und das machte ihn und seine Person aus. Die „Freunde der Seefahrt“ sind über den Tod von Heinz sehr erschrocken. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten und drücken seiner Familie unser herzliches Beilied aus.

Fare well Heinz Faust

 

 

 

 

 

X