Schlepper „SOPHIE WESSELS“

Der Schlepper „SOPHIE WESSELS“ wurde im Jahre 1959 von der Schulte & Bruns Schiffswerft in Emden mit der Baunummer 203 an die Emder Bugsier- und Bergungs-Geschäft P.W. Wessels Ww. in Emden abgeliefert. Im Jahr 1986 wurde das Schiff an H.J. Spier Sleep-, Duw & Bergingsbedrijf, Papendrecht verkauft. Die Holländer nannten das Schiff „OREGON“ und bauten es um zum Schubschlepper. 1989 verkauften sie es an den Scheepfahrt & Handelsbedrijf Arnolia BV in Zeist. 1990 wurde der Schlepper abgewrackt. Das Modell der „SOPHIE“ stammt aus der Werft von Rolf Hartlepp.

Schlepper"SOPHIE WESSELS"

Schlepper „SOPHIE WESSELS“

© Peter Nauschütt

 © Seehafen – Verlag Erik Blumenfeld 1962

Das Museum ist auf Grund

der CORONA Pandemie

zurzeit geschlossen

X

Impressum & Datenschutz