MS „SEAPIKE“

Die „SEAPIKE“ ist ein Tanker der deutschen Reederei „German Tanker Shipping GmbH & Co. KG „. Das Schiff ist 40.500 tdw groß, LüA 199,8 m, 32,20 m breit 17,05 m hoch und hat einen Tiefgang von 10,00m. Es wurde 2007 auf der Lindenau GmbH Schiffswerft & Maschinenfabrik, Kiel – Friedrichsort gebaut.

Die Bilder wurden von ihrem Kapitän DETLEF SPANGENBERG auf der Reise von Porvoo, Finnland nach New York aufgenommen. Die Reise dauerte vom 29.01. 2010 bis zum 19.02. 2010 das sind 22 Tage (!): Die Windgeschwindigkeit betrug teilweise 90 kn (!). Die Schiffgeschwindigkeit betrug  teilweise 1,7 kn über Grund backwards!

Eindrucksvolle Bilder, wie wir finden, deren wirliche Dramatik durch die „Augenhöhe“ von ca. 20 m über See (8m Freibord + 10m Höhe Deckshaus + 2m Augenhöhe)  nicht richtig zur Geltung kommt.

 © Detlef Spangenberg

Das kleine maritime Museum ist vom 01. Oktober – 30. April am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

 

 

Die Große Seeschleuse ist voll am Morgen des 28.03.1956 als die DES „ELISABETH SCHULTE“ zur Gästefahrt ausläuft. Mit Ihr liegen der Lotsendampfer „EMDEN“, das Feuerschiff „BORKUMRIFF,“ der Tonnenleger „FRIESLAND“, ein Wessels-Schlepper und die MS „FALKENTAL“ – ein Neubau der Nordseewerke, der sich ebenfalls auf Gästefahrt befindet – auslaufbereit in der Schleuse.

X

Impressum & Datenschutz