MS „ELISE SCHULTE“ alt

DCJX,1879 / 1227 BRT, 4750 / 3440 tdw, 76,33 x 12,06 x 7,06 / 6,42 m. 2 MAN – 8Zylinder – Viertakt Dieselmotoren mit je 800 Pse über el. Schlupfkupplugen und Getriebe (375 / 140 1/min) auf eine Welle.

18.03.1958 Stapellauf, am 19.06.1958 mit der Baunummer 192 von der Schulte & Bruns Schiffswerft an die Reederei Schulte & Bruns KG KRfPR, Emden, als „ELISE SCHULTE“ abgeliefert. 1968 KR entfällt. 1969 Heimathafen Bremen. 1970 an Schulte & Bruns Abt. Seerederei. 10.09.1971 an Emden und aufgelegt. 01.08 1972 als „ORCHID FLOWER“ an die MayflowerShipping Co.Ltd., Singapore. 1973 an die SengBee Shipping Co.Ltd.. 1974 als „UNISON II“ an die Unison Shipping Ltd., Singapore. 1976 an die Lian Huat Shipping Co.Ltd., 1978 zurüch an die Unison Shipping Ltd., 1980 als „VONNY“ an die New Bright Shipping Co. Ltd., Singapore, 1985 als „CONCORD BONNIE“ an die Lim Beng Ho Shipping & Trading Co. Ltd., Panama. Am 13.08.1985 an Karachi und am 07.09.1985 an Ghadani Beach zum Abbruch, der sofort bei H.A. Karim & Co. beginnt.

MS „ELISE SCHULTE“ am 19.06.1958 auf dem Weg zur Gäste- und Übergabefahrt

Archiv Schulte & Bruns Werft

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz