MS „OTTO NÜBEL“

 

ms-otto-nuebel-1953-in-hamilton-kanada

MS „OTTO NÜBEL“ 1953 in Hamilton/Ontario (Kanada)

© Johannes Schmitz

DCWS, 825 BRT/1560 tdw, 64,88 x 10,62 x 6,64/6,25 m, 1 KHD Viertakt-Sechszylinder- Dieselmotor mit 1250 PSe für 12,5 kn. Besatzung 15 Mann. Einrichtung für 4 Passagiere.

Stapellauf 30.05. 1953 bei der Emder Werft Schulte & Bruns mit der Baunummer 163. Abgeliefert am  20.07 1953 als „OTTO NÜBEL“ an die Emder Dampfer Co. Nübel. 1969 an D. Gioldassis, Piräus, umbenannt in „MARIA III“. 1969 an K. Maroulis ohne Namensänderung. 1978 an Jason Maritime Co.Ltd. ohne Namensänderung. Am 06.01.1979 auf der Reise von Valencia nach Ravenna nach einer Explosion im Maschinenraum in Brand geraten, auf Grund getrieben und teilweise gesunken. Von der Besatzung aufgegeben und zum Totalverlust erklärt.

 

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz