MS „STADT EMDEN“

DCOG – 19945 BRT /  30480 tdw – 192,67 x 22,06 x 13,21 / 14,40 m – 1 MAN Zweitakt- Sechszylinder- Motor mit 9000 PSe für 14,5 kn. 19.12.1961 Stapellauf. 05.06.1962 von den Lübecker Flenderwerken AG, Lübeck-Siems mit der Baunummer 533 als „STADT EMDEN“ an  S&B, Emden, abgeliefert.  1969 in Bremen registriert. 07.02 1974 an die Westgate Shipping Co. Ltd., Singapore (Sg), umbenannt in „STAD GENT“. 1976 an die Navimar de Navigation SA, Buenos Aires, umbenannt in „JORGE S“. 1982 an Alexandros Shipping Ltd., Piräus (Gr), umbenannt in „ALEXANDROS A.“ 1985 an die Gulf Shipping Ltd., Valetta (Ma), Mgr. Flandermar Shipping Co. Sa. 1985 an Alexandros A Shipping Co Ltd., Piräus  (Gr), Mgr. wie vor, umbenannt in „DENEB STAR“. Vom 09.11.1980 bis 12.01. 1987 in Piräus aufgelegt. 03.03. 1987 an Kaohsiung zum Abbruch, der am 14.03 bei An Hsiung Iron & Steel co. Ltd. begann.

Web Format

MS „STADT EMDEN“ auf Warteplatz an der Westseite in Emden 1971

©  Peter Nauschütt

© Seehafen-Verlag Erik Blumenfeld

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz