MS „STADT WOLFSBURG“

DCWE – 15434 BRT / 25585 tdw (1555 VW Käfer) – 179,33 x 22,75 x 12,84 / 14,21 m – 1 MAN -Zweitakt-Sechzylinder-Motor mit 12600 PSe für 17 kn.

07.09.1967 Stapellauf. 20.12.1967 von der Kieler Howaldswerke AG, Kiel mit der Baunummer 1134 als „STADT WOLFSBURG“ an eine Partenreederei, KR Schulte & Bruns, Emden abgeliefert. 1969 in Bremen registriert.  1978 an eine Partenreederei, KR Aug. Bolten, Wm Miller´s Nachfolger, Hamburg, umbenannt in „MARGARETE BOLTEN“. 1979 an die Dorada Cia. Nav. SA. Panama, umbenannt in „LUTETIAN“. 1983 an Mikanos Shipping Enterprises SA., Panama, umbenannt in „MARYLAND I“. 1983 an die Ocean Bulk Transport Co. SA, Panama, umbenannt in „AZZURA“, Mgr. Intermar Shipmanagement SA. 1987 an Korea Tonghae Shipping Co, umbenannt in „RYONG GANG“. 1995 in Fahrt. Weiterer Verbleib nicht nachgewiesen.

Stadt_Wolfsburg_15140_grt_built_1967_car_capacity_1700

MS „STADT WOLFSBURG“ in Avonmouth 1977

© John B. Hill Collection Fotograph Richard Parson † under intercession by Ray Perry (England)

Auf Jungfernfahrt

1488801

MS „STADT WOLFBURG“ im Panama – Kanal von West nach Ost fotografiert am 01.02.1968

© Joeri van der Elst alias Jack Sparrow (Belgien)

1488805

MS „STADT WOLFSBURG“ im Panama – Kanal von West nach Ost fotografiert am 01.02.1968

© Joeri van der Elst alias Jack Sparrow (Belgien)

© Seehafen-Verlag Erik Blumenfeld

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz