TS „CARL FRITZEN“

DCIK, 8873 BRT / 12505 tdw, 141 x 18,68 x 11,22 / 12,00 m, 1 Siemens – Schuckert – Getriebe – Turbine mit 5700 PS, Kesselanlage von Deutsche Babcock & Wilcocks Dampfkesselwerke AG, Oberhausen, 15 Knoten.
24.03.1956 Stapellauf, 17.10.1956 von den Nordseewerke Emden mit der Bau Nr. 258 als „CARL FRITZEN „ an Johs. Fritzen & Sohn, Emden, abgeliefert. 1956 an Johs. Fritzen & Sohn, als KRfPR. 1963 an Fritzen Schifffahrtsagentur & Bereederungs GmbH, Emden, als KRfPR. Im Dezember 1965 an Cia. de Navegacion Peeloe SA, Piräus, umbenannt in „MICHAEL E.“. 1974 an Golden Glory Shipping Co. SA, Panama, umbenannt in „GOLDEN TIGER“. 1978 an Golden Tiger Shipping Co. SA., Panama. Am 04.05. 1978 an Kaohsiung zum Abbruch, der dort am 02.11.1978 bei Lien Hung Steel Co. begann.

Carl Fritzen in Hull Foto von Peter William Robinson und Charlie Hill

TS „CARL FRITZEN“ 1960 Einlaufen Hull / England

© Charlie Hill + Peter William Richardson

© Seehafen Verlag Erik Blumenfeld

2231896

SS „MICHAEL E.“ ex TS „CARL FRITZEN“ am 16. Mai 1966 in Vancouver / Canada

© City of Vancouver Archives CVA 447 – 6028.1 Fotograph Walter E.Frost

2231897

SS „MICHAEL E.“ ex TS „CARL FRITZEN“ am 16 Sept. 1967 in Vancouver / Canada

© City of Vancouver Archives CVA 447- 6028.2 Fotograph Walter E. Frost

 

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

Diese Fotografie wurde uns von einem Besucher zur Verfügung gestellt.

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz