Johannes „Ottje“ Schmitz auf der SS „ELIZA NÜBEL“

„Ottke“ Schmitz fuhr Anfang der 50er Jahre auf verschiedenen Schiffen der Emder Reederei Nebel als Kochsmaat und Koch. Die „ELIZA“ war ein alter Steamer der in weltweiter Fahrt als Massengut – Transporter eingesetzt war. Die Reisen führten das Schiff sowohl in die Ostsee als auch ins Mittelmeer, nach Westafrika und nach Südamerika.

Die "ELIZA NÜBEL" in Turku Finnland

Die „ELIZA NÜBEL“ in Turku Finnland

In Turku / Finnland wurde ein Bootsausflug gemeinsam mit Passagieren unternommen

Während des Bunkers auf den kanarischen Inseln nahm „Ottje“ ein „kühles“ erfrischendes Bad im warmen Atlantik.

In Ribadesella – das liegt an der nordspanischen Biskayaküste, östlich von Gijon – haben „Ottje“ und der Assi Hermann Simmering sich zwei Schönheiten geangelt und machen eine kleine Klettertour mit den Beiden.

In Freetown/Pepel  (Sierra Leone / Westafrika) musste die „ELIZA“ ein paar Tage auf Reede warten, weil an der Erzpier nur Platz für ein Schiff war.

"ELIZA NÜBEL" (in Ballast) an Anker auf Reede in Pepel.

„ELIZA NÜBEL“ (in Ballast) an Anker auf Reede in Pepel.

Aber auch hier hatte „Ottje“ eine schöne Zeit, die er mit der einheimischen Damenwelt zu nutzen wusste.

Die einheimischen Schönheiten bereiteten "Ottke" einen tollen Landgang

Die einheimischen Schönheiten bereiteten „Ottje“ einen tollen Landgang

Die Händler kamen mit ihren Einbäumen längsseits, um Früchte zu verkaufen

Der Assi Hermann Simmering und der Heizer Walter („Icke“) Radau haben eingekauft

pepel-freetown-sierra-leone-westafrika-assistent-hermann-simmering-und-heizer-walter-radau-icke-aus-berlin-haben-eingekauft

Ende Juli 1952 lag die „ELIZA“ in Monte Video / Uruguay zum Bunkern. An Land war „tote Hose“ weil  Evita Peron gestorben war.

© alle Bilder Johannes Schmitz

 

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

 

Es war ein schöner Abend

Es war ein schöner Abend mit vielen auswärtigen Gästen. Aus Hamburg, Berlin, Leimersheim, Steinfurt und Reppenstedt waren Sie angereist. Nicht zu vergessen die vielen Mitglieder aus dem gesamten ostfriesischen Raum. Das nächste Ereignis wird am 12.04.2019 an gleicher Stelle stattfinden: die jährliche Mitgliederversammlung!

Wir hoffen auf rege Beteiligung

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz