Peter Nauschütt auf der „NEKTARINE“

Das Bananen laden war, wie man sieht, 1978 noch ein sehr personalintensives Geschäft. Es waren jede Menge Leute damit beschäftigt, die Bananen ins Schiff zu bekommen. Noch schlimmer war das Laden vor Anker auf Rede, was aber zu der Zeit nur noch in sehr wenigen Häfen erforderlich war. Aber auch der bordseitige Einsatz war nicht unerheblich. Die Ladung musste auf Zustand und Temperatur kontrolliert werden, Zwischendecks mussten geöffnet und verschlossen werden, die Räume mussten vorgekühlt werden, und auf der Heimreise war ein sorgfältiges Kühlen der Ladung sehr wichtig. Die Bananen kamen nach 14 Tagen Seetörn noch grün in Hamburg an.

Tally me Banana MS "Nectarine" 1978

Tally me Banana MS „NECTARINE“ 1978

 

Der kleine Dampfer hat wohl die Einfahrt verpasst. Er lag jedenfalls einsam und verlassen vor der Hafeneinfahrt von Port Limon auf Grund und keiner wusste, was mit ihm geschehen sollte.

Einfahrt verpasst MS "Nectarine" 1978

Einfahrt verpasst MS „NECTARINE“ 1978

 

Ein schöner kleiner Reefer hat hinter uns festgemacht und lädt, wie wir, Bananen. Es ist die ehemalige holländische „GEESTLAND“. Warscheinlich für den US-Markt, ansonsten macht der Einsatz eines so kleinen Schiffes keinen Sinn

Puerto Limon MS "Nectarine" 1978

Puerto Limon MS „NECTARINE“ 1978

 

Hafenszene in Port Limon, einem Bananenhafen an der Atlantikküste von Costa Rica, in dem aber auch normales Stückgut umgeschlagen wurde. Hier liegen ein polnischer und ein norwegischer Stückgutdampfer an der Pier. Ein Schiffstyp der heute nahezu ausgestorben ist.

Puerto Limon Costa Rica MS"Nectarine" 1978

Puerto Limon Costa Rica MS“NECTARINE“ 1978

 

Die ehemalige berühmt-berüchtigte MS „SUSANNE SCHULTE“, genannt „Stopper-Susi“, vorher „SIGTINA“, als griechische „THEOMANA“ von der „NECTARINE“ aus gesehen in Long Beach Kalifornien 1978.

MS "Theomana" in Long Beach 1978

MS „THEOMANA“ in Long Beach 1978

Alle Bilder © Peter Nauschütt

Das kleine maritime Museum ist ganzjährig am Do + Fr + Sa von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da.

 

Es war ein schöner Abend

Es war ein schöner Abend mit vielen auswärtigen Gästen. Aus Hamburg, Berlin, Leimersheim, Steinfurt und Reppenstedt waren Sie angereist. Nicht zu vergessen die vielen Mitglieder aus dem gesamten ostfriesischen Raum. Das nächste Ereignis wird am 12.04.2019 an gleicher Stelle stattfinden: die jährliche Mitgliederversammlung!

Wir hoffen auf rege Beteiligung

Die „Freunde der Seefahrt“

X

Impressum & Datenschutz